© ASV Adelheidsdorf
Corona News
+++++ Neuigkeiten zur Corona-Krise +++++ +++ 12.12.2021 +++ Liebe Mitglieder, die meisten von Euch werden es sicher mitbekommen haben. Ab heute greift die neue niedersächsische Corona-Verordnung die einen stufenweisen Ausstiegaus den meisten Corona Maßnahmen bis 19.03. vorsieht. Auch für unseren Sportbetrieb hat dies Auswirkungen und ich freue mich, dass ich diesmal deutliche Erleichterungen verkünden kann. Unsere Übungs- und Spartenleiter sind informiert und wir setzen ab heute wie folgt um: Stufe 1: gültig vom 24.02 - 03.03 - 3G für Sportbetrieb im Innen + Aussenbereich - Maskenpflicht Innen außer beim Sport - Teilnehmerlisten werden bis aus weiteres geführt - Zuschauer sind bis auf weiters noch nicht gestattet - Max. 30 Sportler in der Halle Stufe 2: gültig vom 03.03. - 19.03 - Maskenpflicht Innen außer beim Sport - Teilnehmerlisten werden bis aus weiteres geführt - Zuschauer sind bis auf weiters noch nicht gestattet - Keine Begrenzung der Anzahl Sportler in der Halle Bleibt die Lage auch nach dem 19.03. stabil, werden wir unsere Halle nach den Osterferien auch wieder für Zuschauer, Besucher und Begleitpersonen öffnen. Trotz dieser Lockerungsschritte bitte ich Euch alle weiter, achtsam zu sein und freue mich sehr, dass wir schrittweise zu einem relativ normalen Sportbetrieb zurückkehren werden. Danke für Eure bisherige Diziplin und ein besonder Dank an unsere Übungsleiter und Trainer die auch in schwierigen Zeiten immer für Euch da sind! Nun noch einige aktuelle Informationen zum aktuellen Vereinsgeschehen: - Im Rahmen unserer gesellschaftlichen Verpflichtungen haben wir am 12.02. eine erfolgreiche "Impfaktion" in unserer Mehrzweckhalle durchgeführt. Mein Dank gilt allen Helfern. Gemeinsam mit Dr. Bastian Ringe aus Ehlershausen konnten wir rund 100 Spritze setzen. Die Aktion hat über unsere Gemeindegrezen hinaus sehr viel Aufmerksamkeit und positive Rückmeldungen erzeugt. Einmal mehr hat der ASV bewiesen, dass er als Verein Verantwortung übernimmt. - Unsere neuen Räumlichkeiten sehten kurz vor der Fertigstellung. Ab 21.04. wird unsere neue Yoga Sparte die Betrieb aufnehmen. Unsere neue Darts Sparte wird im März weitere Vorbereitungen zur Aufnahme des Trainingsbetriebs vornehmen, geplanter erster Pfeilwurf wird dann am 20.04. sein. - Unsere Rennradsparte ist seit Jahresbeginn offiziell im Radsportverband Niedersachsen organisiert. Damit sind auch die Rahmenbedingungen für die Teilnahme an Wettkämpfen und überregionalen Ausfahrten gegeben. - Freuen könnt Ihr Euch bereits jetzt auf unsere neue Vereinsbroschüre, die in Kürze auf unserer Homepage erscheinen wird und im März/Apri in einer 10.000er Auflage in der gesamten Samtgemeinde Wathlingen verteilt wird. Highlight: Unsere Tischtennis Werbeaktion für Neumitglieder. - Unsere Tennisabteilung arbeitet mit Hochdruck an der weiteren Gestaltung der Aussenanlage und das Projekt der kompletten Sanierung von Netzen, Pfosten und Linien hat begonnen. Die neu erstellte Tennis-Ballwand kann bereits gentutz werden und wird in den nächsten Wochen auch noch optisch weiter verschönert. - Ab 07.03. wird unser "ASV Trimm Dich Pfad" wiederbelebt. Siehe beigefügter Flyer. Wir führen diese Aktion in Kooperation mit dem KESS Nienhagen und im Rahmen der Initiative "Fit in den Frühling" durch. Ihr seid eingeladen dieses individuelle Sportangebot einmal auszuprobieren ;-) - Save the Date: ASV Familienwandertag am 01.10.2022 ab 13.00 Uhr - Veranstaltungshinweis: "Eine Gemeinde feiert" - 01.07. - 03.07.22 Viel Spass beim Sport, bleibt fit und gesund! Mit sportlichen Grüßen! Timo Weißenstein 1. Vorsitzender ASV Adelheidsdorf +++ 12.12.2021 +++ Liebe Mitglieder, die niedersächsische Corona-Verordnung wird zum 12.12.21 geändert. Neben vielen Verschärfungen gibt es Lockerungen u.a. für den Hallensport. Ab 12.12.21 gilt für unsere Mehrzweckhalle wieder die 2G Regelung. Die max. Anzahl von Sportlern in unserer Halle beträgt 30 Personen (10qm pro Person). Alle weiteren Regelungen behalten Gültigkeit. Mit Ausnahme während des Sports, besteht Maskenpflicht, Teilnehmerlisten werden geführt, die 2G Reglung wird durch Übungs-/Spartenleiter geprüft. Bitte immer an einen gesunden Abstand denken und die Räumlichkeiten gut belüften. Desinfizieren nicht vergessen. Bitte geht gemeinsam weiter verantwortlich mit Euch um. Alle Übungs-/Spartenleiter entscheiden selbstständig und in Absprache mit Ihren Gruppen über den weiteren Sportbetrieb. Und noch eine weitere Info: Während der bevorstehenden Weihnachtsferien bleibt unsere Mehrzweckhalle offiziell durch die Samtgemeinde Wathlingen geschlossen! Viel Spass bei Sport und bleibt gesund! Mit sportlichen Grüßen! Timo Weißenstein 1. Vorsitzender ASV Adelheidsdorf +++ 01.12.2021 +++ Liebe Mitglieder, ab 01.12.21 gilt in Niedersachsen gem. aktueller Coronaverordnung die “Warnstufe 2”: Für unseren Sportbetrieb bedeutet dies - ebenfalls mit Wirkung ab 01.12.21: - 2G+ Regelung kommt für den gesamten Indoor-Sportbetrieb zur Anwedung! - Zutritt zu allen Räumlichkeiten nur für nachweislich genesene oder vollständig geimpfte Personen! - Zusätzlich ist der Beleg eines negativer Antigen- (POC Test, max. 24 Stunden alt) oder PCR-Test (max. 48 Stunden alt) vorzulegen. - Alternativ: Unter Aufsicht unserer Übungsleiter / Spartenleiter kann ein Selbsttest(POC) der betreffeden Person vor Betreten der Halle durchgeführt werden. - die Testergebnisse werden durch unsere Übungs- & Spartenleiter auf den Teilnehmerlisten dokumentiert. - Wichtig: Tests bitte selbst mitbringen, es werden keine Tests vom ASV gestellt - Zusätzlich gilt: FFP2 Maskenpflicht (ausserhalb des Sport) eine normale medezinische Maske ist nicht mehr ausreichend Ausnahme: Kinder/Jugendliche unter 18 Jahren sind von der 2G+ ausgenommen (Schultestung ausreichend) Sofern Eltern Ihre Kids unter 18 Jahren lediglich zu unseren Trainingseinheiten bis vor die Halle bringen, besteht für die Eltern keine Testpflicht. Ausnahme: Personen die nachweislich aus medzinischen Grüneden nicht geimpft werden können. Auch hier ist jedoch ein Test zwingend vorzuweisen. Wir stellen allen Übungs- / Spartenleitern frei, das Training weiter durchzuführen (gem. o.g. Vorgabe) oder ggf. in Absprache mit den Spartenmitgliedern einzustellen. Alle Übungs- / Spartenleiter werden schnellstmöglich Kontakt zu Ihren Gruppen aufnehmen. Details zu den aktuellen Reglungen sind hier zu finden: https://www.ksb-celle.de https://www.landkreis-celle.de https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/vorschriften-der-landesregierung-185856.html Ich erlaube mir meine heutige Mail mit positiven Inhalten zu schließen. Auch wenn uns die aktuelle Corona- Lage wieder mehr als fordert und massiv einschänkt, ist unsere Vereinsentwicklung sehr positiv: Unsere Bautätigkeiten der Begegnungsstätte und auch der gesamten Aussenanlage befinden sich im finalen Stadium. Ich denke, es ist mittlerweile für jedermann erkennbar, wie sehr die gesamte Anlage aufgewertet wird. Wir gehen von einem Einzug im ersten Quartal 2022 aus. Unsere neue Tennisballwand, zugänglich für jedermann ist errichtet und wird nun noch final in die Gestaltung des Aussengelände integiert. Wir werden das Jahr 2021 gem. Haushaltsplanung abschließen und konnten in den vergangen Monaten in viele Projekte investieren. 4 neue Übungsleiter haben wir ausgebildet, das KiTU neu organisiert, unsere Herren Gymnastik & Faustball Grupppe sehr verantwortungsvoll und strukturiert an Andreas Schwarz übergeben. Tischtennis hat eine neue Spartenleitung und zudem mit Annette Blazek eine neue, sehr versierte Trainierin. Im Tennis konnte die Sommersaison sowohl was den Sportbetrieb, aber auch die Mitgliederentwicklung angeht, enorm gut abgeschlossen werden. Darts und Yoga starten umgehend nach Eröffnung des neuen Multifunktionsraum. Wir werden am 31.12. mit einen noch nie dagewesenen Mitgliederbestand abschließen. Ich bedanke mich bei allen Neumitgliedern, die in den letzten Monaten zu uns gestoßen sind und uns damit als Verein ihr Vertrauen ausgesprochen haben! Nun heißt es erstmal: Zusammenstehen und weiter achtsam mit einander umgehen! Solidarität und Vorsicht sollten in den nächsten Wochen wieder an oberster Stelle stehen. Wir sind zuversichtlich auch das Jahr 2022 mit Euch allen erfolgreich zu gestalten und freuen uns bereits jetzt darauf! Mit sportlichen Grüßen! Timo Weißenstein 1. Vorsitzender ASV Adelheidsdorf +++ 23.11.2021 +++ Die soeben veröffentlichten verschärften Neuregelungen findet Ihr hier: https://www.stk.niedersachsen.de/startseite/presseinformationen/ernste-lage-auch-in-niedersachsen-erneute- verscharfung-der-corona-regelungen-206190.html Für uns und unseren Hallensport (Indoor) bedeutet dies: 2G Regelung Gültig ab 24.11.21 Einzige Ausnahme bilden Kinder/Jugendliche unter 18 Jahren. Alle Personen ab 18 Jahren die unsere Räumlichkeiten / Halle betreten, müssen ab morgen die 2G Regelung erfüllen (2G = nachweislich genesen oder doppelt geimpft). Es ist dabei egal, ob es sich um Sportler, Begleiter, Trainer & Betreuer oder Eltern im Rahmen unsere KiTu handelt. 2G muss zwingend von allen eingehalten werden. Um Eure Unterstützung und Kooperation wird gebeten! Unsere Sparten- & Übungsleiter sind angehalten, die entsprechenden Kontrollen durchzuführen. Zusammengefasst: - ÜL/Spartenleiter kontrollieren 2G Regelung und dokumentieren via Teilnehmerlise (wie bisher) - Personen, die die 2G Regelung nicht erfüllen, erhalten keinen Zutritt zur Halle - Maskenpflicht in allen Gängen / Räumen und auf den Bänken in der Halle.             Lediglich der Sportbetrieb darf ohne Maske stattfinden - Zuschauer sind weiterhin nicht gestattet, bei unsere KiTu Gruppen erwachsene Begleitpersonen             bitte weiter auf ein absolutes Minimum begrenzen - Abstand einhalten Ich appeliere hier zum wiederholten Male an die Verantwortung eines jeden einzelen, bitte um Eure Unterstützung und Euer Verständnis. Wir müssen alle gemeinsam weiter sorgsamen mit der Lage umgehen und uns gegenseitig schützen. Solange sich unsere Impfquote nicht signifiakat erhöht, werden wir Schutzmaßnahmen wir die obigen leben müssen. Wir haben es zumindest zum Teil selbst in der Hand, ob und wie lange unsere Halle geöffnet bleibt. Mit sportlichen Grüßen! Timo Weißenstein 1. Vorsitzender ASV Adelheidsdorf +++ 25.08.2021 +++ Seit 25.08.21 gilt in Niedersachsen eine neue Corona Verordnung. Diese ist hier zu finden: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/vorschriften-der-landesregierung-185856.html Neben der Inzidenz „Neuinfizierte pro 100.000 Einwohner“ werden nun weitere Faktoren, wie die „Hospitalisierung“ und die Belegung der „Intensivbetten“ mit in die Betrachtung der Corona Lage einbezogen. Wesentlicher Baustein der Neufassung der Verordnung ist die sog. „3G Regelung“ (3G = nachweislich genesene, geimpfte oder negativ getestete Personen). Ab Erreichen der Warnstufe 1, greift die 3G Regelung für verschieden Bereich, u.a. auch für Indoor-Sport und Veranstaltungen und somit auch für den ASV. Es ist aktuell davon auszugehen, dass im Verlauf der nächsten Woche für den Landkreis Celle die Warnstufe 1 per Allgemein Verfügung ausgerufen wird. Der ASV Vorstand wir daher proaktiv Handeln und mit Wirkung zum 01.09. den gesamten Hallensport ausnahmslos unter Anwendung der 3G Regelung anbieten und abwickeln. Ich bitte hier alle Mitglieder um Unterstützung und damit verbunden um die Entlastung unserer Sparten- und Übungsleiter. Neben der 3G Regelung hat weiterhin das ASV Hygienekonzept Gültigkeit und es sind zu jeder Aktivität (Trainingsbetrieb / Punktspielbetrieb / Veranstaltung ect) Teilnehmerlisten auszufüllen. Diese werden durch unsere Übungsleiter ausgelegt. Die Kontrolle der 3G Regelung erfolgt ebenfalls durch unsere Trainer, Übungs- und Spartenleiter und ist zusätzlich von jedem Mitglied in der Teilnehmerliste zu dokumentieren. Genesene und geimpfte Personen sind hier im Vorteil, da ein einmaliger Nachweis ausreicht. Getestete liefern zu jeder Sporteinheit ein offizielles negative Testergebnis, dass nicht älter als 48 Stunden ist und können dann ebenfalls problemlos teilnehmen. Die 3G Regelung gilt auch für „Besucher“ der Halle z.B. Eltern beim Kinderturnen. Zuschauer sind in der Halle bis auf weiteres und auch aus diesem Grund (bei Punktspielen ect.) nicht zugelassen.Für "Nicht-Sportler" gilt in der Halle Maskenpflicht! Wir sind hier weiter als Gemeinschaft gefordert und müssen sorgsam mit uns umgehen! Jedes ASV Mitglied ist in der Pflicht die 3G Regelung einzuhalten. Ich erinnere an dieser Stelle daran, das ein Verstoß nach Infektionsschutzgesetz als Straftat geahndet werden kann. Die o.g. Regelungen gelten für alle Erwachsenen ab 18 Jahren. Für Kinder gelten folgende Regeln und werden u.a. für unser Kinderturnen angewendet: Kein Test/3G erforderlich: alle Kinder von 0-6 Jahren Wir können somit unsere KiTu Gruppen 1-3 Jahre und 4-6 Jahre problemlos anbieten. Eltern in der Halle = Erfüllung der 3G Regelung Test erforderlich: alle Kinder ab 7 Jahre Da die Verordnung hier jedoch vorsieht, das mind. 3x wöchentlich in der Schule getestet wird und wiederum Schulpflicht besteht, können wir auch ab diesem Alter umsetzen. Wir werden auch bei unseren geplanten Veranstaltungen auf „3G“ umstellen. Die neue Corona Verordnung ist umfangreich und bietet uns die Möglichkeit unseren Sportbetrieb weiterhin aufrecht zu erhalten. Das ist Gut! Die Entwicklung seit Juni zeigt, wie sehr uns allen die Aktivität und Geselligkeit gefehlt hat. Daher sollten wir gemeinsam daran arbeiten und unsere Halle / die gesamte Sportanlage mit entsprechendem nachsichtigem Handeln offen zu halten! Danke für Eure Unterstützung! +++ 31.05.2021 +++ Liebe Mitglieder und Freunde des ASV, in der seit heute gültigen Neufassung der niedersächsischen Corona-Verordnung gibt es erstmalig einen klaren Stufenplan zur Wiedereröffnung des Sport (Indoor + Outdoor). Bei Interesse findet Ihr alle Details hier: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/vorschriften-der-landesregierung-185856.html §16 + 16a Seit dem 28.05.2021 befindet sich die Inzidenz im Landkreis Celle beständig unter 35, d.h. die in der Verordnung genannten Regelungen für „Inzidenz unter 35“ dürfen angewandt werden. Unsere Mehrzweckhalle wird daher ab 01.06.21 für den Sportbetrieb wiedereröffnet!!! Zwingend einzuhalten ist dabei unser Hygienekonzept. Die wichtigsten Punkte in Kürze zusammengefasst: - Teilnehmerlisten sind weiterhin zu führen und werden vom Übungsleiter ausgelegt - unser Hygienekonzept ist einzuhalten / Bitte die Beschilderung in der Halle beachten - wo immer es geht: Abstand einhalten - mit Ausnahme der Halle ist das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung dringend empfohlen - Desinfektion der Hände vor dem Sport (hierfür sind mittlerweile Spender im Flur und den Toiletten fest installiert) - Flächendesinfektion genutzter Sportgeräte nach dem Sport nicht vergessen - Lüften, Lüften, Lüften - Öffnet wann immer es geht Fenster und Türen - Freigabe zum Betreten der Halle erfolgt bis auf weiteres nur für Sportler, Zuschauer sind nicht gestattet. - es wird weiterhin eine zusätzliche Reinigung der Halle am Nachmittag erfolgen. (es gilt damit unser angepasster Belegungsplan der Halle) - Umkleiden (max. 6 Personen), Toiletten + Duschen (max. 2 Personen sind geöffnet) Wichtig: Steigt die Inzidenz wieder über 50 greift sofort die nächste Stufe und wir müssten unseren Sportbetrieb ggf. wieder zurückfahren. Lass uns also gemeinsam daran arbeiten, das dies nicht geschieht! Ich bitte Euch alle nochmals eindringlich aufeinander acht zu geben! Noch ist die Pandemie nicht vorbei, noch sind nicht alle Mitglieder geimpft. Vorsicht und Solidarität müssen uns daher unbedingt weiter begleiten. Ich zähle auf Euch und Euer Verantwortungsgefühl! Und freue mich aber um so mehr, dass ich nach 7 Monaten Stillstand unseren Hallensportbetrieb nun wieder freigeben darf! Wendet Euch bei konkreten Fragen zur Wiederaufnahme des Trainingsbetrieb Eures Sportangebots an Eure Übungs- bzw. Spartenleiter. Reminder: Einladung JHV Denkt an unsere Jahreshauptversammlung am 12.06.21 ab 11.00 Uhr. Der Vorstand und ich freuen sich auf Eure Teilnahme! Mit sportlichen Grüßen! Timo Weißenstein 1. Vorsitzender ASV Adelheidsdorf +++ 23.05.2021 +++ Liebe MitgliederInnen, die Corona Krise hat uns leider weiterhin fest im Griff. Dennoch dürfen wir wohl vorsichtig optimistisch sein, dass es im Verlauf der zweiten Jahrehälfte erste Entspannungen gibt und wir damit auch zu einem kontrollierten Sportbetrieb zurückkehren werden. Wir alle vermissen schmerzlich die sportliche Aktivität und die Gemeinschaft. Nichts wäre dem ASV Vorstand und mir persönlich lieber, als an dieser Stelle erste Öffnungsschritte verkünden zu können. Noch müssen wir uns leider etwas gedulden und ich appeliere nochmals an unser Gemeinschaftsgefühl, die Solidarität und Rücksichtnahme. Nur so kann uns eine erfolgreich Rückkehr in den Sportbetrieb gelingen. Und der ASV ist darauf gut vorbereiet! Die vergangenen Wintermonate haben wir genutzt, um diverse Projekte in die Umsetzung zu bringen: 1. ASV Vereinsbroschüre 2021 Dank unserer Sponsoren ist es uns gelungen auch in diesem Jahr eine hochwertige Broschüre zu erstellen. Diese wird ab 27.03.2021 an alle Haushalte in der Samtgemeinde Wathlingen verteilt. Das digitale Exemplar ist zusätzlich auf unserer Homepage zu finden: Vereinsbroschüre 2021 Anklicken lohnt sich!!! 2. NEU: ASV Darts Mit Fertigstellung unserer Begegnungsstätte bieten wir Darts als neues Sportangebot an. Erste Details dazu finden sich in unserer Broschüre. Stephanie Hinz freut sich als Sparten- verantwortliche bereits jetzt auf interessierte Kontaktaufnahmen! 3. NEU: ASV Rennrad Ab April bieten wir unter der Leitung von Lars Burkhardt eine Rennrad-Gruppe an. Auch hierzu finden sich erste Details in unserer Broschüre. Also: Luft aufpumpen, Lars Burkhardt kontaktieren und los geht es! 4. AKTION: Tennis beitragsfrei "2021" für NEUMITGLIEDER Um unserer Tennissparte weiteren Aufwind zu verleihen, setzen wir eine Werbeaktion für Neumitglieder um. Bitte macht Werbung für diese tolle Aktion! 5. Online-Training Neben den bereits veröffentlichten "Mit-Mach-Videos" CardioMix, RückenFit und Zirkeltraining führen Tatjana Renken und Franziska Walewski mitterweile auch Live-Online-Trainings durch. Alle interessierte Mitglieder können sich jederzeit bei unseren beiden Übungsleiterinnen melden und dann sportlich aktiv werden. Wir sind sehr zuversichtlich mit diesen und weiteren geplanten Maßnahmen gut durch das laufende Jahr zu kommen und legen damit auch den Grundstein für die ASV Zukunft "nach Corona". Der Bau unserer Begegungstätte geht stetig voran. Wir können nach wie vor mit einer Fertigstellung im Herbst diesen Jahres rechnen. Auch die Neugestaltung der Aussenanlage soll in den größten Teilen bis dahin abgeschlossen werden. Als größeres eigenes Bauprojekt im Rahmen der Sportförderung werden wir noch in diesem Jahr eine Tennisballwand, zugänglich für jedermann, errichten und damit einen weiteren wichtigen Beitrag zur sportlichen Betätigung in unserem Dorf leisten. Am 24.02.21 erreichte uns im Rahmen der alljährlichen Verbandsabgabenberechnung ein Schreiben des Niedersächsischen Turner-Bund, welches ich wie folgt zitiere: "....es fühlt sich irgendwie schwierig an, in dieser Krise Mitgliedsbeiträge zu berechen. Doch auch der NTB ist von der Krise und den pandemiebedingten Einschränkungen betroffen...Und trotzdem halten wir, soweit es die politschen Vorgaben ermöglichen, unsere Verbandsaktivitäten im Wettkampfsport, der Bildung und dem Vereinsservice aufrecht...." Dieses Zitat trifft eindeutig auch für den ASV zu und ich bereite damit auf unseren nächsten satzungsmäßigen Beitragseinzug am 01.04.2021 vor. Wir konnten im Jahr 2020 einen soliden Haushaltsabschluss erzielen und werden, sobald es möglich ist, weiter in die sportliche Zukunft des ASV investieren und damit unsere gemeinnützige Verpflichtung erfüllen. Abschließend wünsche ich allen MitgliedernInnen ein frohes und gesundes Osterfest! Ruhige Tage mit der Familie, einige Schokoladeneier und etwas Bewegung an der frischen Luft, z.b. bei einem Spaziergang oder auf unserem Radrundwanderweg durch Adelheisdorf (Details siehe Homepage)! Mit sportlichen Grüßen! Timo Weißenstein 1. Vorsitzender ASV Adelheidsdorf +++ 22.12.2020 +++ Liebe Mitglieder, für uns alle neigt sich ein aussergewöhnliches und anstregendes Jahr dem Ende entgegen. Noch ist leider nicht abzusehen, wann wir alle wieder etwas mehr Normalität zurück erhalten werden. Bis dahin bedeutet es: Rücksicht nehmen, Solidarität zeigen und sich selbst und andere schützen! Dennoch dürfen wir vorsichtig optimistisch sein, dass sich im Verlauf der nächsten 12 Monate die Lage entspannt und auch wir als Verein wieder zu unseren eigentlichen Stärken zurückkehren können. Letztmalig in diesem Jahr möchte ich einen kurzen Überblick über verschiedene Themen geben und weiterhin an unseren Zusammenhalt und unsere Gemeinschaft appelieren! 1. Solidaritätsaktion "Vereine" Anfang Dezember haben wir diesen Flyer im Wathlinger Boten veröffentlicht. Die Resonanz hierauf war außerordentlich positiv, scheinbar haben wir die richtigen "Ton" getroffen. Eine große Fastfood-Kette gab uns die Inspiration zu dieser eher außergewöhnlichen Aktion. Bitte beherzigt alle den Inhalt! 2. "ASV On Air" Es geht weiter! Unsere Übungsleiterinnen Franziska Walewski und Tatjana Renken haben mittlerweile das dritte Trainingsvideo erstellt. Eine komplette Übungseinheit "Zirkeltraining" steht nun allen interessierten ASV Mitgliedern per Stream zur Verfügung. Das Video ist im geschützen Bereich auf der ASV Homepage hinterlegt. Die Zugangsdaten können bei Interesse über die Übungsleiterinnen oder die ASV Geschäftsstelle erfragt werden. Nutzt diese tolle Möglichkeit für Bewegung "@home". 3. ASV Mund-Nase-Schutz Reminder. Ein kleiner Bestand ist noch verfügbar. "First Come, first serve". Bestellung über unsere ASV Geschäfsstelle. Details zur Maske auf unserer Homepage. 4. "Corona-Bewegungs-TIPP" Radfahren ist weiter erlaubt! Nutzt doch mal die seit Oktober eröffnete Rad-Rundwanderstrecke durch Adelheidsdorf! Weitere Details inkl. Streckenkarte findet Ihr auf der Startseite der Homepage. Um das Jahr mit positiven Nachrichten abzuschließen, hier ein Überblick unserer gelungenene Aktivitäten der letzten Monate: - Filmevent 2020 im Januar durchgeführt - Frauenfrühstück 2020 im März durchgeführt - Vereinbroschüre im März versendet - automatische Beregnungsanlage Tennisplätze installiert - Garage umgebaut und versetzt - genehmigter Bauantrag für unser Carport + Umbau auf neuen Standort - rund 300 qm Fläche neu gepflastert - Baubeginn "Begegnungsstätte Adelheidsdorf" - Zusage weiterer Fördergelder für die Gestaltung des Parkplatzes / der Außenanlage - Neubau Tribüne abgeschlossen - Antragstellung "Tennisballwand" und Zusage erster Fördergelder - Erstellung umfangreicher Hygienekonzepte, die auch unter Corona-Bedingungen einen Sportberieb in unserer Halle und auf dem Tennisgelände ermöglichen. - ASV Trimm-Pfad während des ersten Lockdowns & Onlinetraining Dies alles haben unter schwierigsten Bedingungen und nur duch den großen Einsatz einiger Mitglieder und Übungsleiter erreicht! DANKE! Unser Mitgliederbestand ist stabil und unsere Kassenlage zum Jahresabschluss positiv. Und sobald es die Corona-Lage zulässt, werden wir verschiedene Ideen / Konzepte in die Umsetzung bringen, um unseren Verein und unser Dorf weiter positiv zu entwickeln. Abschließend wünsche ich allen Mitgliedern im Namen des gesamten ASV Vorstand ruhige und besinnliche Weihnachtsfeiertage und einen guten Start in das Jahr 2021! Bleibt alle gesund und haltet Euch an die Regeln. ASV Adelheidsdorf ... denn Sport verbindet! Mit sportlichen Grüßen! Timo Weißenstein 1. Vorsitzender ASV Adelheidsdorf +++ 30.11.2020 +++ Liebe Mitglieder, die Weihnachtszeit hat uns erreicht und die Pandemie hat uns leider weiter fest im Griff. Unsere Mehrzweckhalle bleibt daher weiterhin geschlossen und unser Sportbetrieb ruht. Auch wenn wir uns alle gemeinam andere Nachrichten wünschen, geht das Wohl und die Gesundheit vor.  Wir benötigen weiterhin Geduld, Verständnis und Solidariät. Die Nachrichten der letzten Wochen - rund um die Entwicklung verschiedener Impfstoffe - dürfen uns durchaus Mut machen, verbunden mit der Hoffung, das sich im Jahresverlauf 2021 wieder etwas mehr Normalität auch in unsrem Sportbetrieb einstellt. Ich möchte die Gelegenheit nutzen und einige wichtige Informationen teilen: 1. Sponsoren Alle ASV Sponsoren haben uns auch in der Krise die Treue gehalten, losgelöst davon das einige Unternehmen selbst massiv von den Einschränkungen betroffen sind. Hierfür sagen wir DANKE! Ich möchte daher an dieser Stelle appelieren und zur Unterstützung unserer regionalen Partner aufrufen: http://www.asv-adelheidsdorf.de/sponsoren.htm Schaut in der Vorweihnachtszeit doch mal bei unserem Partner "Marchelle" vorbei! Es lohnt sich. Oder Ihr plant den nächsten Urlaub(nach Corona) und benötigt dafür noch einen entsprechenden Koffer, Tasche oder ähnliches. Bei "Gazelle" dem Taschen-Outlett werdet Ihr fündig! Falls nicht, liegt es vielleicht daran, das Ihr eine neue Brille benötigt: unsere Empfehlung: "Optik Tegtmeier" in Hambühren. Und bevor Ihr Euch zum Einkaufsbummel aufmacht, vorab eine kurze Stärkung in unserer wunderschönen "Bäckerei & Cafe Adelheid". Unseren Premiumpartner "Natursteinpark Horn" möchte ich an dieser Stelle ebenfalls erwähnen. Die große Ausstellungsfläche in Nienhagen ist jederzeit einen Besuch wert. Auch jetzt in der Weihnachtszeit! Alle ASV Sponsoren freuen sich auf Eure Unterstützung! 2. NEU - "ASV On AIR" Um unseren Mitgliedern auch in der aktuellen Zeit Sportangebot bieten zu können, sind unsere Übungsleiterinnen Tatjana Renken und Franziska Walewski auf die Idee gekommen, ihre Übungseinheiten filmisch festzuhalten und über unsere Homepage zur Verfügung zu stellen. Gemeinsam mit unseren Vorstandsmitgliedern Torben Ziesler und Thomas Wichmann wurde das Projekt mit ausserordentlich großen Einsatz umgesetzt: Das Ergebnis ist jetzt auf der Startseite unserer Homepage in einem geschützten Bereich zu finden. Benutzername und Passwort können bei Interesse über Tatjana, Franziska oder unsere Geschäftsstelle erfragt werden. Einfach kurz anrufen oder eine Mail senden. Eine tolle Idee, ein sehr großes Engagement und das alles zum Wohl unserer Mitglieder! 3. ASV Mund-Nase-Schutz Wir haben unseren Merchandise-Shop um einen wunderschönen und qualitativ hochwertigen ASV-Mund-Nase- Schutz erweitert! Für einen Unkostenbeteiung von 10,- Euro ist der Artikel über unsere Geschäftsstelle abrufbar. First come, first serve! Es gibt nur einen kleinen Bestand. Auf unserer Homepage ist auf der Startseite eine Abbildung zu finden. 4. Begegnungstätte Adelheidsdorf Die Bautätigkeiten schreiten langsam voran. Der Rohbau ist abgeschlossen. Der Zimmermann hat in der letzten Woche damit begonnen den ersten Teil der Dachkonstruktion zu erstellen und zwar den Bereich zwischen Mensa und Begegnungsstätte, der ein Flachdach erhält. In Abstimmung mit der Verwaltung haben wir nochmals das Aussengeläde begutachtet. Im Verlauf des Winters werden die zur Erstellung des Parkplatz notwendigen Baumfällarbeiten vorgenommen und sobald es der Baustatus der Begegnungssätte zulässt wird auch mit den Plasterarbeiten begonnen. Wir können also davon ausgehen, das unsere Anlage im Verlauf des Jahr 2021 in größten Teilen neu erstellt sein wird. Wir halten Euch an dieser Stelle auf jeden Fall über weitere Neuigkeiten und Entwicklungen informiert. Wünschen Euch allen nun zuänchst eine besinnliche und ruhige Vorweihnachtszeit! Haltet Euch in Bewegung und bleibt gesund! Mit sportlichen Grüßen! Timo Weißenstein 1. Vorsitzender ASV Adelheidsdorf +++ 29.10.2020 +++ Liebe Mitglieder, unsere Bundesregierung hat gestern im Kampf gegen die Corona-Pandemie weitgreifende einschränkende Maßnahmen beschlossen. Diese werden nun auf Länderebene umgesetzt und betreffen leider auch uns als Sportverein: Unser gesamter Sportbetrieb wird daher ab 02.11.2020 eingestellt, eine Nutzung der Sportstätten ist ab diesem Termin untersagt. Aktuell ist diese Maßnahme für den gesamten November geplant. Sämtliche Sportverände reagieren bereits auf die neuen Vorgaben. Sportartenspezifische Infos, insbesondere zu laufenden Punktspielserien, teilen weiterehin unsere Sparten- und Übungsleiter in ihren jeweiligen Sportgruppen. Ich zitiere hier eine erste Einschätzung des DOSB zu dieser Vorgabe: Der Deutsche Olympische Sportbund hat mit Sorge auf die bevorstehenden Corona-Beschränkungen und das temporäre Verbot im Freizeit- und Amateurbereich reagiert. "Der DOSB bedauert sehr, dass dieser temporäre Lockdown inklusive eines Verbots des Amateursports offenbar nötig geworden ist. Wir tragen diese Maßnahme jedoch verantwortungsbewusst trotz der negativen Effekte für den Sport grundsätzlich solidarisch mit", wurde DOSB-Präsident Alfons Hörmann in einer Mitteilung des Dachverbandes zitiert. Dies falle nicht leicht, weil sich bereits sichtbare und für viele noch unsichtbare Corona-Schäden "durch diese pauschale Maßnahme der Politik nochmals deutlich verstärken". Für uns und den gesamten Sport gilt: Durch die Einführung von umfangreichen Hygienekonzepten ist es bisher gelungen, größtmögliche Sicherheit für unsere Mitglieder zu erreichen. Es gibt keine größeren Ausbruchsgeschehen die punktuell auf den Sport zurückzuführen sind. Auch in unseren Reihen habe ich bisher sehr große Diziplin bei der Umsetzung der Vorgaben erlebt! Dennoch tragen wir die Entscheidung mit und ich bereite bereits jetzt darauf vor,das wir vermutlich auch im Jahr 2021 intensiv mit diesem Thema beschäftigt sein werden. Wir alle wünschen uns Normalität und unbeschwertes Leben! Der Sport gehört für uns alle dazu. Leider ist dies momentan weiterhin nicht möglich. Ich bin jedoch zuversichtlich, das wir zu einer gewissen Normalität zurückfinden werden, je länger die Krise dauert. Bis dahin gilt es durchzuhalten! Ich appelliere daher nochmals an unseren solidarischen Zusammenhalt als Verein, bitte jedes einzelen Mitglied aktiv und in Kontakt zu bleiben. Der gesamte Vorstand, sowie alle Sparten- und Übungsleiter stehen bei Fragen bereit! Wichtig: Bitte teilt auch evtl. "Sorgen" mit uns. Die Redewendung "Reden ist Silber, Schweigen ist Gold", möchte ich in dieser Zeit umkehren. Nur duch den aktiven Austausch wird es uns gelingen, gut durch die nächsten Monate zu kommen. Ich möchte an dieser Stelle auch darüber informieren, dass unsere Jahreshauptversammlung weiterhin auf unbestimmte Zeit verschoben bleibt. Der angedachte Ausweichtermin 21.11. ist nicht mehr zu halten. Über alle weiteren wichtigen Entwicklungen halten wir Euch an dieser Stelle informiert. Bleibt gesund! Mit sportlichen Grüßen! Timo Weißenstein 1. Vorsitzender ASV Adelheidsdorf +++ 12.10.2020 +++ 1. Hygienekonzept Wir bitten weiterhin eindringlich um die Einhaltung unseres Hygienekonzept. Zum einen müssen wir den größtmöglichen Schutz für unsere Mitglieder erreichen, zum anderen müssen wir alle versuchen, so einer erneuten Hallenschließung vorzubeugen. Jeder Einzelne ist gefragt, sich bestmöglich an die neuen Regeln zu halten! Bitte bedenken: Auch wir haben im Kreis unserer Mitglieder "Risikogruppen" die die Halle aktiv nutzen. Wir haben gemeinsam Verantwortung! Verbesserungsvorschläge oder Hinweise zum Konzept und dessen Einhaltung können jederzeit bei unserer Geschäftsstelle eigereicht werden. 2. Hallenöffnung Aus gegebenen Anlass möchte ich hier nochmals einige klärende Informationen zur Öffnung und Nutzung unserer Mehrzweckhalle Adelheidsdorf geben. Träger der Halle ist die Samtgemeinde Wathlingen. Ihr obliegen demnach alle Entscheidungen u.a. auch der Nutzungsfreigabe der Halle an sich, oder die Freigabe einzelner Räumlichkeiten z.B. der Duschen/Umkleiden. Als Verein sind wir an diese Vorgaben gebunden! Die Öffnung der Mehrzweckhalle erfolgte durch die Samgemeinde Wathlingen für Vereine erst zum 07.09.2020. Neben dem ASV war auch der SV Großmoor von dieser Entscheidung betroffen. Losgelöst davon, das andere Institutionen (z.B. der Landkreis Celle) die in Ihrer Zuständigkeit liegenden Hallen bereits früher geöffnet haben, möchte ich darauf hinweisen, das jeder Träger berechtigt ist, eigene Entscheidungen und Vorgaben zu formulieren und umzusetzen. Der ASV Vorstand befindet sich kontinuierlich im Austauch mit der Verwaltung / Politik und versucht bestmögliche Lösungen für unseren Verein zu erzielen. Ich stelle hiermit klar, das der ASV Vorstand jederzeit auch in puncto "Hallenöffnung" aktiv gewesen ist, anderslautende Aussagen hierzu sind falsch. Sollte es zu diesem Thema detaillierte Fragen geben, steht unsere Geschäftsstelle / Vorstand zur Verfügung. 3. Begegnungsstätte Adelheidsdorf Die Baumaßnahmen rund um unser "neues" Zuhause schreiten gut voran. Wir gehen davon aus, das wir noch im Verlauf des November Richtfest feiern können. Der Bauköper und die Raumaufteilung sind bereits schon jetzt gut zu erkennen. Die Vergabe der einzelnen Gewerke läuft. Mit einer Fertigstellung der Baumaßnahme zur Jahresmitte 2021 ist daher weiter zu rechnen. Der Vorstand nimmt nun erste Planungen zur Belegung der neuen Räumlichkeiten vor. Damit verbunden auch die Planung neuer Sportangebote für den Verein. Ideen aus Reihen der Mitglieder sind jederzeit willkommen. 4. Aussenanlage Wir gehen davon aus, das noch in diesem Jahr mit den umgestaltenden Maßnahmen rund um unseren Parkplatz begonnen wird. In Eigenleistung konnte mittlerweile auch das Carport / Unterstand versetzt werden. Mit dieser Maßnahme läßt sich nun auch die neue Großzügigkeit und Zugänglichkeit des umgestalteten Gelände erahnen. Noch in diesem Jahr wird die neue Tennistribüne fertiggestellt und bestenfalls in Eigenleistung weitere Pflasterarbeiten vorgenommen. Für das Jahr 2021 laufen weitere Förderanträge um das Gelände weiter aufzuwerten. Konkret ist der Bau einer Tennis-Ballwand geplant. 5. Veranstaltungen Der ASV Vorstand hat in seiner letzten Vorstandssitzung beschlossen, auch bis auf weitere keine großen, spartenübergreifenden Veranstaltungen zu planen. Die Corona Lage lässt dies nicht zu. Der Schutz unserer Mitglieder geht jederzeit vor, so schwer diese Entscheidung auch fällt und das gesellschaftliche Leben in unserem Verein weiter zurückstellt. Lediglich ein "Nachholtermin" für unsere Jahreshauptversammlung 2020 ist angedacht. Details folgen kurzfristig und zu gegebener Zeit. Abschließend möchte ich nochmals betonen, das unsere ASV Geschäftsstelle bei allen Fragen jederzeit zur Verfügung steht. Die aktuelle Krise wird uns noch länger begleiten. Wir wissen das dies Einschnitte für uns alle bedeutet. Nur gemeinsam wird es uns gelingen, unseren Verein gut durch diese Zeit zu bringen. Ich ermuntere daher alle Mitglieder sich aktiv und vorallem verantwortungsvoll an diesem Prozess zu beteiligen. Nie war es wichtiger als jetzt! Mit sportlichen Grüßen! Timo Weißenstein 1. Vorsitzender ASV Adelheidsdorf +++ 04.09.2020 +++ Liebe ASV Mitglieder, erfreulicherweise kann ich heute mitteilen, dass unsere Mehrzweckhalle Adelheidsdorf ab Mo 07.09.2020 wieder für den ASV Trainings- & Spielbetrieb geöffnet wird! Wichtig: Alle Duschen bleiben seitens der Samtgemeinde bis auf weiteres geschlossen! Umkleiden und Toiletten betrifft dies nicht. Grundlage der Öffnung ist die Einhaltung des ASV Hygienekonzept. Ich bitte um Kenntnisnahme des Konzept. Zusätzlich bitte ich ausdrücklich alle Mitgleider um dessen Einhaltung! Rücksicht, Verantwortung und Respekt gehören von jeher zu unserer ASV Gemeinschaft! Um die Sicherheit und Hygiene zu erhöhen hat sich unsere Samtgemeinde entschieden, eine zusätzliche Hallenreinigung (Mo - Fr, von 16.00 - 17.00 Uhr) durchzuführen. Die Halle steht während dieser Zeit nicht für den Sportbetrieb zur Verfügung. In Abstimmung mit den betroffenen Sparten haben wir unseren Hallenbelegungsplan angepasst. Mitglieder der betroffenen Gruppen werden durch die Sparten- / Übungsleiter kontaktiert. Unsere Geschäfsstelle steht ebenfalls bei Fragen zu Verfügung. Im Rahmen der Corona-Schutzmaßnahmen sind alle Übungsleiter angehalten Informations- & Belehrungsbögen zu verteilen. Diese sind von jedem Mitglied zur Kenntnis zu nehmen und zu unterzeichnen. Des weiteren wird bei jeder Sporteinheit eine Anwesenheitsliste geführt. Zusätzlich zum ASV Hygienekonzept, gibt es weitere sportartenspezifische Anforderungen der Verbände. Die Umsetzung obliegt den jeweiligen Sparten. Bitte die zusätzlichen Hinweise / Beschilderungen in der Mehrzweckhalle beachten und einhalten. Hand- & Flächendesinfektionsmittel stehen zur Verfügung. Wir empfehlen daraüberhinaus, sich für den Eigenbedarf selbst auszustatten. Gleiches gilt für das Tragen eines Mund-Nase-Schutz ausserhalb des eigentlichen Sportbetriebs. Wir appelieren hier an alle Mitglider selbstständig für den größtmöglichen Schutz zu sorgen. Außerhalb des Sportbetrieb ist jederzeit ein Mindestabstand von 1,5 m einzhalten. Dort wo möglich, emfehlen wir auch eigenes Sportgerät mitzubringen (z.B. Gymnastikmatten, Handtücher ect). Wir minimieren so Reinigungsaufwand und reduzieren Kontaktpunkte. Da uns das Thema sicher weiter begleiten wird, benötigen wir alle gemeinsam auch in kommenden Wochen und Monaten eine gewisse Flexibilität. Sofern es größere Anpassungen in den Kozepten ergeben, werden wir an dieser Stelle informieren. Kleinere Änderungen kommunizieren wir über unsere Sparte- und Übungsleiter. Bisher sind wir als Verein einigermaßen gut durch die Krise gekommen. Mit der heutigen Kommunkation gehen wir wieder einen Schritt in Richtung "neue Normalität". Lasst uns gemeinsam dran arbeiten, das unsere Halle nun auch geöffnet bleibt. Es gibt bereits Beispiele von Vereinen, denen die Umsetzung eines Hygienkonzept nicht gelungen ist und deren Sportstätten wieder geschlossen wurden. Ich bin mir sicher, das dies nicht nur der ASV Vorstand unter allen Umständen vermeiden möchte. Bleibt gesund und viel Spass beim Sport! Mit sportlichen Grüßen! Timo Weißenstein 1. Vorsitzender ASV Adelheidsdorf +++ 15.07.2020 +++ Liebe Mitglieder und ASV Freunde, mit dem heutigen Tag beginnen in Niedersachsen die Sommerferien und damit auch für viele von uns die Urlaubszeit. Ich möchte daher die Gelegenheit nutzen nochmals ein kurzes Update zum ASV und zum Vereinsstatus rund um die Corona Krise zu geben. Die vergangen 6 Monate haben uns alle vor große Herausforderungen gestellt. Viele Veränderungen haben in unser Leben Einzug gehalten. Die Lage verändert sich weiter sehr dynamisch von Tag zu Tag und von Woche zu Woche. Positiv ist zu erkennen, dass es Wege und Möglichkeiten gibt sich auf die Krise einzustellen und damit umzugehen. Unser Sportbetrieb konnte so zumindest in Teilen wieder aufgenommen werden. Unsere Tennisabteilung ist seit Anfang Mai wieder im Trainingsbetrieb und seit Juni laufen im beschränkten Maß auch Punktspiele. Zirkeltraining und Kinderturnen führen wir “Outdoor” durch und für die Allgemeinheit steht der ASV “Trimm Dich Pfad” im Waldgebiet entlang der Waldstraße bereit. Eine Freigabe der Mehrzweckhalle durch die Samtgemeinde Wathlingen ist leider noch nicht erfolgt. Losgelöst davon, das unsere Landesregierung diese Möglichkeit durchaus freigegeben hat. Wir stehen dazu im Austausch mit der Verwaltung und unserer Ortsbürgermeisterin. Schmerzlich vermissen wir den Trainingsbetrieb und auch den geselligen Austausch mit unseren Sportfreunden. Gemeinsam mit dem Vorstandsteam bitte ich daher weiter um Geduld. Sobald die Freigabe vorliegt, werden wir diese umgehend kommunizieren, die Halle öffnen und das notwendige Hygienekonzept umsetzen. Wir hoffen auf Wiederaufnahme nach den Sommerferien. Voraussetzung dafür ist der zeitgleiche Beginn des Schulsport, der aktuell ebenfalls in allen Hallen der Samtgemeinde ausgesetzt ist. Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Mitgliedern bedanken! Uns wurde in den letzten Monaten nahezu komplett die Treue gehalten, unser Mitgliederbestand ist auf hohen Niveau konstant. Ebenso haben uns alle Sponsoren weiter unterstützt, dies teilweise unter sehr schwierigen Umständen! Ebenfalls konnten wir unter außerordentlich widrigen Vorgaben die Umgestaltung unserer ASV Außenanlage vorantreiben und in der letzten Juni Woche war mit etwas “Corona-Verzug” Baubeginn für das Projekt “Begegnungsstätte Adelheidsdorf”. Unsere Planungen setzten wir damit vollständig um und gehen davon aus, das wir im Jahr 2021 eine vollkommen neu gestaltet Anlage & Räumlichkeiten nutzen können. Der Neubau mit dem integrierten Multifunktionsraum gibt uns Möglichkeit Sportangebote weiterzuentwickeln. Auch hierzu sind erste Projekte angeschoben und im Planungsstand schon sehr weit fortgeschritten. Zusammengefasst sind wir bisher als Verein recht gut durch die Krise gekommen! Ich bitte Euch aber weiterhin um Geduld, Verständnis und Unterstützung in diesem herausfordernden Jahr. Bis wir wieder vollständig zu unserem sportlichen und vor allem auch gesellschaftlichen Vereinsleben zurückkehren können, wird noch viel Zeit vergehen. Ich bin mir allerdings sicher, dass dies gelingen wird, wenn auch zunächst mit Einschränkungen und nicht im vollem Umfang. Ich wünsche allen Mitgliedern eine schöne Sommer- und Ferienzeit! Bitte die Bewegung nicht ganz vergessen ;-) und auch im Urlaub aktiv bleiben. Passt gut auf Euch auf und kommt gesund wieder, damit wir dann gemeinsam in den hoffentlich sportlichen Herbst / Winter 2020 starten können! Mit sportlichen Grüßen! Timo Weißenstein 1. Vorsitzender ASV Adelheidsdorf +++ 06.05.2020 +++ Liebe Mitglieder der Tennissparte, endlich ist es soweit: wir dürfen unsere Tennisplätze eröffnen. Unter einigen Auflagen wird - ab sofort -  wieder Tennis gespielt !! Im Anhang findet Ihr unser ASV Hygiene Konzept, das unbedingt von allen befolgt werden muss. Ergänzend senden wir weitere Informationen zum allgemeinen Umgang, die auf der Anlage auch ausgehängt sind. Jeder Spieler muss sich - vor dem Spielbeginn - in die Anwesenheitslisten eintragen und auch das Spielende dokumentieren. Das ist neben dem 2 m Mindestabstand, der jederzeit gehalten werden muss, eine der wesentlichen Auflagen. Die Platzfreigabe beinhaltet auch die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes. Unsere Trainer sind informiert und werden sich bestimmt zeitnah mit Euch in Verbindung setzen. Das Training darf mit max. 4 Teilnehmern stattfinden. Die Gestaltung und Umsetzung obliegt den Trainern und kann von Gruppe zu Gruppe variieren. Da im Doppel der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, darf vorerst nur Einzel gespielt werden. Allerdings sind sogenannte  Familien-Doppel für Personen, die in einem Haushalt leben, erlaubt. Das gilt natürlich auch für das Training. Der Sportbund hat bereits angekündigt, dass die lokalen Ordnungsämter Kontrollen durchführen werden. Wir haben die offiziellen Vorgaben und Empfehlungen umgesetzt und erwarten von Euch deren Umsetzung. Achtet für Euch und für anderen auf die Einhaltung, dass wir nicht Gefahr laufen, neue Einschränkungen aufgelegt zu bekommen. Unser offizieller Corona Beauftrager ist unser stellvertrender Sportwart Christian Mathis. Bei Fragen erreicht Ihr ihn unter Mail: christian.mathis@asv-adelheidsdorf.de oder Mobil: 0151-29254163 Jetzt bleibt uns nur, Euch viel Spass bei dem ersten Outdoor Spiel 2020 zu wünschen. Berücksichtigt unser Hygiene Konzept und bleibt gesund ! Mit sportlichem Gruß Alexander Range Spartenleiter Tennis Anhang (PDF-Dateien): ASV Tennis Hygienekonzept Schutzhinweise des BZgA - Atemwegsinfektion - Hygiene schuetzt DOSB 10 Leitplanken Corona FAQ Verordnung ab 6.Mai 2020 +++ 05.05.2020 +++ Auf Grundlage der "Niedersächsische Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus vom 5. Mai 2020 -Wiederaufnahme des Sportbetrieb" ist es möglich das wir ab heute eine Schrittweise zur Rückkehr in unseren Sportbetrieb umsetzen dürfen. FAQ`s zur Verordnung als Anlage beigefügt. +++ 04.05.2020 +++ Guten Morgen liebe ASV Mitglieder, kurzes Update zur aktuellen Situation: Unser Sport- und Trainingsbetrieb ruht weiterhin mind. bis 10.05.2020. Die Beratungen des Bund über die Eingaben der Sportminister der Länder ist auf den 06.05. vertagt. Der ASV Vorstand wartet die Entscheidungen ab und wird daraus resultierend ggf. erste Schritte zur Wiederaufnahme des Sportbetrieb ableiten. Alle Sparten- / Übungsleiter sind angehalten sich bereits jetzt mit den Vorgaben/Empfehlungen der einzelen Sporverbände auseinanderzusetzen und deren Umsetzung vorzubereiten. Unsere Geschäftsstelle wird dabei unterstüzen. Wir orientiern uns dabei an den "10 Leitplanken" des DOSB, nachzulesen für jedes Mitglied hier: https://cdn.dosb.de/user_upload/www.dosb.de/Corona/21042020_ZehnLeitplanken__end_.pdf Wir alle tragen Verantwortung, die Regelungen umzusetzen und uns so bestmöglich zu schützen. Rücksicht ist das Zeichen einer starken Gemeinschaft und es gilt besonnen vorzugehen! Wir gehen davon aus, das zumindest Tennis als Freiluftsportart und unter vorgegebenen Voraussetzungen zeitnah wieder aufgenommen werden kann. Die Tennissparte setzt sich dabei bereits intensiv mit den "Corona Regelungen" des Tennisverband auseinander und bereitet den Sporbetrieb derzeit vor. Bei Fragen steht unsere Geschäftsstelle jederzeit gern zur Verfügung. Viele Grüße und bleibt alle gesund! Timo Weißenstein 1. Vorsitzender ASV Adelheidsdorf +++ 20.04.2020 +++ Liebe Mitglieder, die Corona Krise hat uns weiterhin fest im Griff und damit verbunden bleiben auch die umfangreichen Einschränkungen unseres Vereins- und Sportbetriebs bestehen. Ich möchte heute darüber informieren, dass der gesamte Sport- und Trainingsbetrieb des ASV Adelheidsdorf bis zunächst 04.05.2020 weiter ruhen wird. Wir folgenden damit der Entscheidung des Bund und der Länder, die ausgesprochene Kontaktsperre bis zu diesem Zeitpunkt zu verlängern. Für den Vereinssport gibt es aktuell keine klaren Regelungen oder Entscheidungen zur Wiederaufnahme des Sportbetriebs. Der Landessportbund (LSB) Niedersachsen sieht gleichwohl die Notwendigkeit, dass in den kommenden Wochen und Monaten ein begrenzter Sportbetrieb nach einheitlichen Standards wieder anlaufen sollte. Am 22.04. findet ein Treffen des LSB und der Landesregierung Niedersachsen statt. Es wird über die Auswirkungen der Corona Krise für Vereine und die weitere Vorgehensweise beraten. Der ASV hat vereinsspezifische Eingaben / Einschätzungen in Vorbereitung auf dieses Treffen an den LSB geliefert. Der LSB setzt darauf, dass Bund und Länder bei ihrem nächsten Treffen am 30. April 2020 über das wertvolle Sporttreiben in Vereinen entscheiden und angepasste Sportangebote möglich machen, so der LSB Präsident Reinhard Rawe. Der Vorstand des ASV Adelheidsdorf wird diese Treffen abwarten und die daraus resultierenden Informationen an dieser Stelle teilen. Wir bitten also weiterhin um Geduld in dieser für uns alle außergewöhnlichen Situation und hoffen im weiteren Verlauf des Jahres wieder zu etwas mehr sportlicher Normalität zurückkehren zu können! Unsere Veranstaltungs- und Versammlungsplanung werden wir bis September diesen Jahres aussetzten und wir folgen damit ebenfalls den Empfehlungen des Bund. Unabhängig davon ist der Vorstand des ASV Adelheidsdorf weiter sehr aktiv. Das Projekt „Begegnungsstätte“ wird vorangetrieben. Kurz vor Ostern erreichte uns die außerordentlich positive Nachricht und weitere Zusage von Fördergeldern zur Gestaltung unseres Parkplatzes und Zuwegungen zum neuen Gebäude. Die vollautomatische Beregnungsanlage unserer Tennisplätze ist installiert und in Betrieb. Das Konzept für den Wiederaufbau der Tribüne ist überarbeitet und wird in den nächsten Monaten in die Umsetzung gebracht. Unser Mitgliederbestand ist mit leichtem Wachstum stabil. All dies macht uns trotz der schweren Umstände Mut und Hoffnung für die Zukunft! Wir sind uns sicher, dass wir aus der Krise gestärkt hervorgehen werden! Dafür sind wir alle weiter gemeinsam gefordert und es bedeutet - auch auf Entfernung - enger zusammenzurücken. Wir wissen, dass viele von uns sehr intensiv und persönlich durch die Krise betroffen sind! Der ASV Vorstand, unsere Geschäftsstelle und unsere Spartenleiter stehen bei Fragen, Sorgen und Problemen jederzeit vertraulich zur Verfügung! Es gilt nun weiter, gemeinsam und treu unsere Vereinsfarben blau/weiss hochzuhalten! Mit sportlichen Grüßen! Timo Weißenstein 1. Vorsitzender +++ 24.03.2020 +++ Den schweren Zeiten zum Trotz hat der ASV ein Onlinetraining ins Leben gerufen, um seinen Mitgliedern auch während der Hallenschließung und des Kontaktverbots eine sportliche Aktivität anzubieten! Federführend bei diesem Onlinetraining ist Franziska Walewski, unsere Leiterin der Zirkeltrainingssparte. Die Infos zu diesem Training findet ihr HIER. +++ 20.03.2020 +++ Aufruf der Ortsbürgermeisterin Heike Behrens: Ganz wichtig ist es, im Moment auch zu schauen, inwieweit ältere Mitbürger unsere Hilfe brauchen. Der Dorfladen hat aktuell einen Lieferservice eingerichtet und sucht noch Auslieferungsfahrer. Des Weiteren koordiniert die Samtgemeinde über das Kess, das durch sein Netzwerk in Sachen Familienhilfe schon sehr gut aufgestellt ist, ebenfalls Hilfen für Ältere und Bedürftige (s. a. Internetseite Samtgemeinde). Wenn sich Mitglieder aus ihrem Verein engagieren möchten, dann gerne auf Kess oder Dorfladen zugehen. https://www.familienzentrum-kess.de/index.php/familienzentrum-kess-nienhagen.html https://www.dorfladentreff.de/ +++ 20.03.2020 +++ Der Vereinsvorsitzende Timo Weißenstein richtet sich HIER mit persönlichen Worten an alle Vereinsmitglieder. Die Info wurde allen Mitgliedern ebenfalls per Mail zugestellt. +++ 18.03.2020 +++ Allgemeine Hinweise: https://www.akh-celle.de/patienten-besucher/infos-zum-corona-virus/ https://www.landkreis-celle.de/kreisverwaltung/gesundheitsamt/aktuelles-aus-dem-gesundheitsamt.html Der KSB steht momentan mit allen Vereinen aktiv im Austausch, um die sportlichen und wirtschaftlichen Folgen für die Clubs zu monitoren. Allerdings ist es noch viel zu früh, um dies bewerten zu können und welche Hilfestellungen es evtl. geben wird. +++ 13.03.2020 +++ der Landkreis hat soeben wie folgt informiert: Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Vereine im Landkreis Celle, mit Bedauern müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir uns vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen in Bezug auf COVID-19 (Coronavirus) gezwungen sehen, nicht nur die Schulen, sondern auch alle Sporthallen des Landkreises Celle bis einschließlich 18.04.2020 zu schließen. Das bedeutet, dass die Sporthallen sowohl für den Trainings- als auch für den Spielbetrieb ab sofort nicht mehr zur Verfügung stehen. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Mit freundlichen Grüßen Im Auftrag Frederic Franze Landkreis Celle Der Landrat +++ 12.03.2020 +++ Liebe Mitglieder des ASV Adelheidsdorf, angesichts der beispiellosen Situation, mit der wir alle aufgrund des Coronavirus konfrontiert sind, wollten wir Euch/Sie darüber informieren, was dies für uns und den ASV Adelheidsdorf bedeutet: Heute hat unsere Bundeskanzlerin uns allen empfohlen, “weitestgehend auf Sozialkontakte zu verzichten“. Heute Morgen hat die niedersächsische Landesregierung beschlossen, unsere Schulen und Kindergärten vorerst zu schließen. Der ASV Vereinsvorstand folgt diesen Entscheidungen: Wir stellen ab sofort unseren Sport- & Trainingsbetrieb zunächst bis zum 14. April ein (Ende Osterferien). Um die Ausbreitung und Infektionsgefahr durch das Corona Virus zu reduzieren, müssen sämtliche Trainingseinheiten und Spieltermine leider abgesagt werden. Der mögliche Körperkontakt und die persönliche Nähe zu Anderen birgt ein zur Zeit gesteigertes Gesundheitsrisiko für alle Kursteilnehmer. Wir folgen damit dem Vorgehen verschiedener Verbände, die den Punktspielbetrieb ebenfalls ab sofort aussetzen und folgen der Empfehlung des KSB. Auch unsere heutige Jahreshauptversammlung sagen wir hiermit ab und verschieben diese auf einen späteren Zeitpunkt. Dies gilt auch für alle anderen Vereins- und Spartensitzungen, insbesondere der gemeinsame Aufenthalt mit einer größeren Personenanzahl in Sitzungsräumen sollte vermieden werden. Das Kids und Teens Boßeln am 18.04. wird auf unbestimmte Zeit verschoben. Über die Tennis-Saisoneröffnung am 25.04. entscheiden wir nach Ostern – in Abhängigkeit der weiteren Entwicklung in diesem Zeitraum. Der Arbeitseinsatz am morgigen Samstag, 14.03. findet wie geplant statt. Aufgrund der geringen Teilnehmerzahl und der Verteilung auf das große Außengelände sehen wir kein gesteigertes Risiko. Ein persönlicher Sicherheitsabstand kann jederzeit eingehalten werden. Aus heutiger Sicht ist unser Vorgehen nur eine Sicherungsmaßnahme, keine Reaktion auf einen bereits ausgebrochenen Krankheitsfall. Wir handeln hier verantwortungsvoll und gem. unserer Satzung. Mit diesen Maßnahmen möchten wir den größtmöglichen Schutz für unsere Mitglieder gewährleisten. Wir halten Euch/Sie über die weitere Entwicklung informiert und stehen bei Fragen jederzeit gern zur Verfügung. Wir als ASV Adelheidsdorf werden diese Krise gemeinschaftlich meistern und mit gestärkten Gemeinschaftsgefühl daraus hervorgehen! Wir wünschen Euch/Ihnen alles Gute für die nächsten Tage und Wochen! Mit sportlichen Grüßen! ---------------------------------------------------------- Timo Weißenstein & Alexander Range ASV Adelheidsdorf
Aktuelles Hygienekonzept