© ASV Adelheidsdorf
Kids & Teens Schnuppertag
ASV Adelheidsdorf & SV Großmoor      „Sport vor Ort = Zwei Vereine – Ein Preis“ Kids & Teens Schnuppertag – Rückblick Am   Sonntag   den   27.08.2017   fand   auf   den   Sportanlagen   des   SV   Großmoor   und   des   ASV   Adelheidsdorf   der   erste gemeinsame „Kids & Teens Schnuppertag“ statt. Mit   dieser   Veranstaltung   wurde   die   Aktion   „Sport   vor   Ort   =   Zwei   Vereine   –   Ein   Preis“   aktiv   wiederbelebt   und   der Öffentlichkeit   präsentiert.   Bereits   seit   vielen   Jahren   gibt   es   diese   Kooperation   zwischen   den   SV   Großmoor   und dem ASV Adelheidsdorf. Da    sich    das    Sportangebot    der    beiden    Vereine    hervorragend    ergänzt,    haben    Mitglieder    die    Möglichkeit vereinsübergreifend    an    Trainingseinheiten    teilzunehmen,    ohne    einen    weiteren    Mitgliedsbeitrag    zahlen    zu müssen. In   beiden   Vereinen   wird   seit   je   her   dem   Kinder-   &   Jugendsportangebot   ein   großer   Stellenwert   zugeschrieben   und durch   die   Vorstände   entsprechend   unterstützt.   Daher   war   es   naheliegend   genau   diesen   Bereich   bei   einem   „Tag der offenen Tür“ vorzustellen und alle Kids & Teens zum kostenfreien Schnuppertraining einzuladen. Im    Vorfeld    der    Veranstaltung    trafen    sich    die    Vorstände    beider    Vereine    zur    umfangreichen    Vorplanung    und Abstimmung   der   Aktion.   Ab   Anfang   August   fand   die   Öffentlichkeitsarbeit   und   Bewerbung   statt.   So   konnte   durch viele   freiwillige   Helfer   am   27.08.   ein   tolles   Sportprogramm   präsentiert   werden.   Die   Pforten   der   Vereinsanlagen öffneten   sich   um   11.00   Uhr   und   gleich   von   Beginn   an   konnten,   sowohl   in   Adelheidsdorf,   als   auch   in   Großmoor viele    sportinteressierte    Kinder,    Jugendliche    und    Eltern    begrüßt    werden.    Neben    Mitgliedern    die    weiteres Sportangebot kennenlernen wollten,  fanden sich auch viele (noch) Nichtmitglieder zum „schnuppern“ ein. In   Adelheidsdorf   wurde   den   Gästen   ein   kostenfreies   Kaffee   &   Kuchenbuffet   geboten.      Alle   freiwilligen   Spenden werden   der   ASV   Jungendarbeit   zu   Gute   kommen.   An   dieser   Stelle   bedankt   sich   der   ASV   bei   allen   Unterstützern die einen Kuchen gebacken haben. Zusätzlich     wurden     auf     der     ASV     Anlage     frische     Waffeln     (gegen     Spende)     gebacken.     Hierzu     konnte     als Kooperationspartner   das   Kinderhilfswerk   Plan   International    gewonnen   werden.   Information   zu   dieser   tollen Einrichtung erhält man unter www.plan.de . Wir bedanken uns ausdrücklich auch für diese Unterstützung! Und   auch   in   Großmoor   gab   es   zum   intensiven   Sportprogramm   einen   entsprechenden   Rahmen.   Die   gepflegte Anlage   war   auf   die   Veranstaltung   bestens   vorbereitet.   Im   Kiosk   vor   Ort   gab   es   lecker   gegrillte   Würstchen   und   die zur   Witterung   passenden   kühlen   Getränke.   Auch   hier   kommen   sämtliche   Spendengelder   der   Jugendarbeit   zu Gute. Für    alle    Kinder    hatten    die    Vereine    „Laufzettel“    zum    Erkunden    aller    Sportarten    vorbereitet.    Zwischen    den Sportanlagen   fuhr   regelmäßig   der   SVG   Vereinsbus   und   wurde   so   zu   einem   weiteren   besonderen   Erlebnis   - insbesondere   für   die   kleineren   Besucher   des   Schnuppertages.   Am   Ende   erhielten   alle   Teilnehmer   eine   große Überraschungstüte als Belohnung für Ihren sportlichen Einsatz! Auf der Anlage des ASV: Tennis:    Verantwortlich   für   diesen   Bereich   waren   Steffi   Lucks   als   Jugendwartin   und   Toni   Junker   als   Trainer   der   ASV Tennisabteilung.   Bei   allerbestem   Tenniswetter   wurden   kleine   Wettkämpfe   und   Spiele   auf   den   Tennisplätzen   des ASV    organisiert.    Neben    sportlichen    Übungen    gab    es    auch    erste    kleine    Einweisungen    in    das    Regelwerk    des Tennisspiels.   Sichtlich   hatten   alle   Beteiligten   ganz   viel   Spass   sich   auf   dem   Tennisplatz   ordentlich   auszutoben.   Toll das dabei auch einige „Altmitglieder“ des Vereins als Zuschauer unterstützten. Kinderturnen:   Verantwortlich   für   diesen   Bereich   war   Nadine   Hinze   als   Übungsleiterin   der   Kinderturnabteilung des   ASV.   In   einer   Hälft   der   Mehrzweckhalle   wurden   zwei   tolle   „Turn-Stationen“   aufgebaut.   Diese   galt   es   nun   unter Nadines   Anleitung   ordentlich   zu   erkunden.   Das   tolle   am   Kinderturnen   ist,   das   hier   bereits   die   „ganz   Kleinen“ mitmachen   können.   Es   geht   nicht   um   Leistung,   sondern   immer   nur   um   Bewegung   und   Spass.   Somit   war   klar, dass   es   an   dieser   Station   äußerst   lebhaft   zuging   und   man   viele   glückliche   und   verschwitze   Kindergesichter   sah. (Und auch die anwesenden Eltern hatten beim Zuschauen sichtlich Freude!!) Handball:   Verantwortlich   für   diesen   Bereich   waren   Eugen   Okel   als   Trainer   der   Handball   Minis   und   Thomas Wichmann   als   Spartenleiter   ASV   Handball   und   2.   Vorsitzender   der   HSG   Adelheidsdorf/Wathlingen.   Die   HSG   hatte tolle   Spiele   für   die   Kids   &   Teens   vorbereite.   Vom   Zielwerfen   auf   das   Tor,   bis   zu   kleinen   Mannschaftswettkämpfen und   Aufwärmübungen   war   alles   dabei.   Schnell   fand   sich   eine   neue   Fangemeinde   und   es   gab   während   der gesamten   3   Schnupperstunden   keine   Langeweile   auf   dem   Handballfeld   und   die   Trainer   waren   am   Ende   sichtlich „geschafft“. Auf der Anlage des SVG: -    Fussball:    Verantwortlich    für    diesen    Bereich    waren    Anja    Schareina    als    SVG    Trainerin,    sowie    die    beiden Jungendwarte   Marcus   Schiewek   und   Ralf   Lucks.   Neben   ersten   kleineren   Regeleinweisungen,   waren   verschieden Parcours   aufgebaut,   die   es   mit   dem   Fuss   am   Ball   zu   erkunden   galt.   Auch   kleiner   Mannschaftswettkämpfe   wurden durchgeführt.   Die   Laune   der   Kinder   &   Trainer   war   nicht   zuletzt   wegen   des   hervorragenden   Wetters   bestens.   Es wurde   viel   gelacht,   gelaufen   und   trainiert.   Besonders   erfreulich   war   auch   der   rege   Zuspruch   von   weiblichen Teilnehmern.   Frauenfussball   hat   in   Großmoor      bereits   eine   lange   Tradition   und   an   Nachwuchstalenten   scheint   es nicht zu mangeln. Die   Anlagen   der   Vereine   waren   von   11.00   –   14.00   Uhr   geöffnet.   Während   dieser   Zeit   konnten   insgesamt   rund   70 Kinder   und   deren   Eltern   begrüßt   werden.   Aus   Sicht   der   Organisatoren   war   die   Veranstaltung   nicht   nur   aufgrund der   guten   Teilnehmerzahl   ein   voller   Erfolg,   auch   die   Kooperation   „Sport   vor   Ort   /   zwei   Vereine   -   ein   Preis“    ist damit wieder zum Leben erweckt worden. Ausdrücklich   möchten   wir   uns   an   dieser   Stelle   bei   allen   Unterstützern,   Helfern,   Sponsoren   (insbesondere   GTÜ) bedanken. Die Durchführung einer solchen Veranstaltung ist nur dadurch möglich! Jugendarbeit im SVG und ASV ist „Herzenssache“. Überzeugen Sie sich selbst! Wir freuen uns auf Sie! SV Großmoor & ASV Adelheidsdorf – Vorstand